Hausordnung des Noordhuis

Hausordnung des Noordhuis

Wenn Sie einen Ofen-Acht in einer unserer Unterkünfte buchen, erklären Sie sich mit der unten beschriebenen Hausordnung einverstanden.

katapult

Allgemein / Ankunft

  • Die Vertragspartei muss sich bei der Ankunft beim Manager melden und die endgültige Teilnehmerliste vorlegen. Auch die Abfahrtszeit muss bekannt gegeben werden.
  • Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten werden Ihnen bei der Buchung mitgeteilt.
  • Bei Ihrer Ankunft werden Sie das Mietobjekt überprüfen und eventuelle Schäden, Mängel oder fehlende Gegenstände melden. Sobald Sie die Unterkunft gefunden haben, sind Sie dafür verantwortlich.
  • Wir behalten uns das Recht vor, die Unterkunft während Ihres Aufenthalts zu inspizieren. Wir werden natürlich so vorsichtig wie möglich damit umgehen.
  • Sie können auf den Parkplätzen parken.
    Im Hinblick auf mögliche Katastrophen muss der Platz vor und neben der Unterkunft immer autofrei sein!

Bleiben Sie 

  • Beschädigen Sie es nicht mit Nägeln, Reißzwecken, Klebeband, wasserfesten Stiften usw.
  • Zwischen 22.00 Uhr und 8.00 Uhr gilt die Nachtruhezeit. Es ist nicht erlaubt, während dieser Zeit Lärm zu machen, auch nicht auf öffentlichen Straßen.
  • Der Lärm muss jederzeit so eingestellt werden, dass er keine Belästigung der Anwohner verursachen kann. Dies gilt auch für Singen, Schreien usw. auf Straßen sowohl in bewohnten als auch in unbewohnten Gebieten. Wenn Sie Musik in irgendeiner Form verwenden, muss sie nach 22.00 Uhr als Hintergrundmusik angepasst werden.
  • Es ist nicht erlaubt, eine eigene Tonanlage, ein Radio oder ähnliches mitzubringen. Es ist ein gut funktionierendes Soundsystem vorhanden.
  • Haustiere sind in Absprache mit dem Hausmeister lange im Voraus erlaubt. Dies in Verbindung mit Ihren eigenen Haustieren. Haustiere sind in den Schlafsälen und in der Küche unter keinen Umständen erlaubt. Das Aufräumen von Fäkalien ist selbstverständlich. Schäden, die an der Unterkunft und/oder unseren Tieren verursacht werden, werden Ihnen in Rechnung gestellt.
  • Bitte halten Sie die Unterkunft und den Außenbereich frei von Müll. Auch Kaugummi und Zigaretten in den Behältern.
  • Glaswaren dürfen nur in der Unterkunft und auf der Terrasse verwendet werden. Glaswaren auf dem Gelände sind nicht erlaubt.
  • Das Rauchen ist in der gesamten Unterkunft strengstens verboten. Unsere Unterkunft ist entsprechend den Standards gesichert.
    Fluchtwege, Schlauchaufroller und Feuerlöscher müssen jederzeit frei zugänglich sein.
    Blenden Sie die Notbeleuchtung nicht und kleben Sie sie nicht auf.
  • Im Falle eines Missbrauchs der Feuermeldeanlage oder der Feuerlöscher wird ein Mindestbetrag von € 150,- berechnet. Darüber hinaus werden alle Kosten, die durch eine unnötige Nutzung des Alarmsystems entstehen, dem Benutzer in Rechnung gestellt. Dazu gehören die Ausrüstung, die Personalkosten, die Löschschäden in den Unterkünften und der Einsatz von Rettungsdiensten.
katapult
  • Andere Gebäude als die Gruppenunterkünfte sind ohne die beantragte Genehmigung nicht frei zugänglich.
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen nur unter Aufsicht eines Erwachsenen den Überlebenskurs besuchen.
  • Die Teilnahme an den Überlebenskursen erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die Kletterwand darf nur unter Aufsicht von Mitarbeitern des 25° Nord benutzt werden.
  • Respektieren Sie die Privatsphäre der Eigentümer. Es ist daher nicht erlaubt, die Seite des Hauses oder die Wiese zu betreten.
  • Während des Aufenthalts müssen Toiletten, Duschen und Waschbecken hygienisch und sauber gehalten werden. Die Toiletten, Waschbecken und Duschen im Erdgeschoss werden auch von anderen Gruppen genutzt.
  • Möbel, die sich in der Unterkunft befinden, dürfen nicht nach draußen gebracht werden.
    Kissen und Matratzen bleiben auf den Betten, die Betten werden nicht bewegt.
  • Lagerfeuer sind nur mit mitgeliefertem Holz in den ausgewiesenen Gebieten erlaubt. Das Lagerfeuer darf nicht über Hüfthöhe liegen. Für Holz wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Es ist nicht erlaubt, selbst Holz zu sammeln.
    Stellen Sie immer einen Eimer Wasser in der Nähe des Lagerfeuers bereit.
  • Auf unserer Grundlage behandeln wir die Natur mit Respekt. Es werden keine Äste von Bäumen gezogen oder junge Pflanzen gepflanzt. Schäden werden in Rechnung gestellt.
  • Sie bleiben hier auf eigenes Risiko. Wir sind nicht haftbar für Diebstahl, Schäden und/oder Unfälle.
  • Bitte beachten Sie die wichtigsten Telefonnummern, Regeln und Anweisungen in der Informationsmappe.
  • Selbstverständlich ist die Gruppenleitung für das Verhalten der Gruppe und/oder der Besucher verantwortlich.
  • Die Hausordnung wird an einer sichtbaren Stelle in der Gruppenunterkunft angezeigt und ist in der Informationsmappe oder auf Anfrage erhältlich.
  • Wenn Sie oder jemand aus der Gruppe sich nicht an unsere Regeln halten, werden wir das/die Gruppenmitglied(er) warnen. Wenn Sie sich nicht daran halten, können wir die Vereinbarung mit Ihnen kündigen. In diesem Fall können wir dem/den Gruppenmitglied(ern) mit sofortiger Wirkung den Zugang zu unserem Gelände und unserer Unterkunft verweigern.

Abfahrt

 

  • Eine Stunde vor Ihrer Abreise müssen Sie sich bei uns melden, damit wir die Unterkunft und das Inventar inspizieren können. Nach der Inspektion können Sie Ihre Kaution zurückerhalten, vorausgesetzt, sie ist sauber durchgestrichen und die weiteren Vereinbarungen wurden eingehalten und es gibt keine Schäden.
  • Wenn während Ihres Aufenthalts etwas zerbricht oder verloren geht, müssen Sie dies dem Hausmeister melden.
  • Es versteht sich von selbst, dass Sie, wenn Sie Schaden verursachen, diesen auch erstatten werden.

Wischen Sie sauber

Saubere Lieferung bedeutet:
1. Die Unterkünfte wurden ausgefegt.
2. Der Außenbereich wurde von allen Papieren, Dosen, Bierdeckeln, Zigarettenstummeln usw. befreit.
3. Gebrauchte Materialien sind wieder an ihrem Platz.
4. Das Inventar ist in den Schränken und in den Regalen wieder sauber und trocken.
5. Legen Sie den in geschlossenen Plastiktüten verpackten Müll in den entsprechenden Behälter. Wir trennen Altpapier, Glas, Chemie- und Restmüll.

katapult
image